KulturWerkstatt Harburg - Vernissage Lüneburger Straße

Einladung zur Vernissage:

Zu Zeiten der Harburger Straßenbahn (und darüber hinaus) war die Lüneburger Straße die zentrale Einkaufmeile in Harburg mit einer Fülle kleiner interessanter Fachgeschäfte sowie einer tollen italienischen Eisdiele. Sogar aus dem Landkreis reiste man an, um hier und in den benachbarten Straßen einzukaufen.
Mit dem Sterben der kleinen Läden und dem autogerechten Ausbau (andere sprechen von Zerstörung) der Harburger Innenstadt kam die Straße mehr und mehr herunter, kaum durch Ein-Euro-Läden kaschierter Leerstand breitete sich aus. Für die großen Ketten waren die Geschäftsflächen wohl zu klein.
Der finale Todesstoß war die Eröffnung eines großen Einkaufszentrums. Ein „Business Improvement District“ sollte dies ändern. Einige dekorative Elemente sind ihm allerdings zu verdanken.
Die teils hoffnungsvollen, teils wirkungslosen Versuche sich gegen den Niedergang zu stemmen haben die Fotogruppe der Kulturwerkstatt zu einem Projekt klassischer SW-Silberfotografie animiert.
Wir möchten Euch/Sie herzlich zu unserer Vernissage in der Kulturwerkstatt (Kanalplatz 6, 21079 Hamburg) am Freitag, 10.11.um 19:00 Uhr einladen.
Der Eintritt ist frei, die Preise der Fotos maßvoll.
Die Ausstellung kann bis in den Januar hinein während der Öffnungszeiten der Kulturwerkstatt besichtigt werden.
Die Weiterleitung dieser Einladung an FreundInnen (insbesondere der analogen SW-Fotografie) ist uns sehr erwünscht.

Der Text entstammt dem Einladungsflyer der KulturWerkstatt Harburg zur Vernissage am Freitag, 10.11.2017.

  /  Permalink  /